13
Juli
2018

Top Turner liefern top Ergebnisse

270 konzentrierte Sportler: Riesen Andrang beim Gaukinderturnfest 2018 in Teisendorf

Top Turner liefern top Ergebnisse

Teisendorf. Riesig war der Andrang beim Gaukinderturnfest am Samstag in der Turnhalle. Die Turnabteilung des TSV Teisendorf hat für die mehr als 270 Kinder und Jugendlichen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, bei dem neben dem sportlichen Wettkampf auch die Gaudi nicht zu kurz kam.

Die Turner aus 15 Vereinen aus dem Turngau Inn-Chiem-Ruperti maßen sich in vier Disziplinen, wobei die schlechteste Wertung gestrichen wurde: Boden und Reck in der Turnhalle sowie Lauf, Weitwurf und Weitsprung auf dem Sportplatz.
Die vielen Kinder und Jugendlichen gaben ihr Bestes: Sie schwitzten auf dem Sportplatz beim 75- oder 50-Meter-Lauf, hielten am Reck die Körperspannung und zeigten stolz ihre Kür auf dem Boden. Selbst die Kleinsten, kaum fünf Jahre alt, waren hoch konzentriert und lächelten erleichtert, wenn sie ihre Leistung vor den Augen der Jury gezeigt hatten.

Teisendorfs Bürgermeister Thomas Gasser war während des ganzen Gaukinderturnfests vor Ort und lobte die hervorragende Ausrichtung durch die Turnabteilung des TSV. Der Vorsitzende des TSV, Gerold Lindner, konnte sich dem nur anschließen.
Damit die Gaudi an diesem Tag nicht zu kurz kam, organisierten die Teisendorfer auch eine Gaudistaffel, bei der die Kinder und Jugendlichen zum Beispiel Sackhüpfen oder kopfüber ein Gesicht malen mussten. Die Gerätturner und Akrobatik Gruppe des TSV brachten die Zuschauer mit ihrer Vorführung zum staunen.

Die besten Sportler des Tages wurden ausgezeichnet, wobei natürlich jeder Teilnehmer eine Urkunde, gesponsert von Fuchs Druck, sowie einen Raiffeisen-Rucksack erhielt. Den Meistpreis erhielt der TuS Töging mit 42 Teilnehmern, auf Platz zwei kam der TSV Bernau mit 31 Sportlern und den dritten Rang schaffte der TSV Neuötting mit 23 Sportlern. Der TSV Teisendorf war als Ausrichter nicht in die Wertung einbezogen, stellte aber 40 Teilnehmer.

Bei netten Gesprächen endete dieses unterhaltsame Gaukinderturnfest am späten Nachmittag. Die Turnabteilung des TSV Teisendorf ist sehr zufrieden mit dem Ablauf, und Turnwartin Silvia Huber freute sich mit ihrem Team über die vielen engagierten Sportler und die erreichten Plätze ihrer eigenen Turner und Turnerinnen. Für die medizinische Absicherung sorgte an diesem Tag das Rote Kreuz.

Fotos zum Gaukinderturnfest in Teisendorf finden Sie hier...

Ergebnisse TSV Teisendorf

Mädchen
W1 Jg.2004
1. Nina Schallenberg 41,10
3. Lena Maria Lexhaller 39,95
4. Pauline Höllige 38,85
7. Antonia Enzinger 35,10
8. Evelyn Schmelz 34,50

W2 Jg. 2005
6. Laura Rieder 37,65
7. Anna Sophia Klein 37,40
14. Leonie Krein 28,50

W3 Jg.2006
1. Lea Martin 39,85
8. Julia Hocheder 34,65

W4 Jg.2007
5. Sina Rieder 39,05
7. Lilly Schallenberg 37,50
16. Magdalena Geigl 34,85
25. Ronja Nina Lexhaller 33,05
28. Michaela Mösenlechner 32,30
32. Cosima Dreier 31,15
36. Juliana Stasser 27,75
37. Felicia Strobl 27,70

W5 Jg. 2008
2. Melanie Hinterreiter 41,70
26. Anna Parzinger 32,40
30. Paula Hammann 31,45
33. Antonia Theissig 29,20

W6 Jg. 2009
16. Katharina Gotthard 34,45
22. Stefanie Jung 31,60
33. Juliana Hasenöhrl 29,85
34. Antonia Buchschachner 29,85

W7 Jg. 2010
22. Neela Althammer 29,25
30. Samira Nitsche 27,45
31. Isabella Strobl 27,30
33. Lena Abfalter 27,00
34. Clara Sophie Krug 26,85
35. Mona Prantler 25,95
37. Lara Gharbi 24,50
38. Lena Koch 20,55

W8 Jg. 2011
27. Amelie Rehrl 26,00
34.Emma Brumbauer 24,35

 Jungs

M2 Jg.2005
2. Niklas Pöllner 40,95

 M3 Jg. 2006
1. Moritz Egger 41,95
2. Emil Schwarzenbacher 37,00

Kategorie: Turnen Zugriffe: 332 Verfasser: Michael Thanbichler