08
März
2019

„Tischtennis Diplom“ beim TSV Teisendorf

„Tischtennis Diplom“ beim TSV Teisendorf
Miriam Häusl und Amelie Hollnaicher bei der Übung „Tippen des Balls“

Natürlich sollte am Freitag, den 1. März in der Teisendorfer Turnhalle der Spaß im Vordergrund stehen, als die TSV-Tischtennis-Schüler und -Jugendlichen ihr „Tischtennis Diplom“ ablegten. Trotzdem wollten sie ihren Freunden, Eltern und Verwandten schon zeigen, was sie nach eineinhalb Jahren Training drauf haben.

In Anlehnung an das Sportabzeichen des Deutschen Tischtennis Bundes galt es verschiedene Geschicklichkeitsübungen mit Schläger und Ball zu absolvieren. Zielaufschläge auf DIN A3-große Felder oder Slalomlaufen auf Zeit mit gleichzeitigem Balancieren des Balls auf dem Schläger gehörten unter anderem dazu.

Wie schwierig diese Übungen sind, konnten die Eltern und sonstige Besucher selber erfahren. Denn wer sich traute, konnte mitmachen!

Am Ende bestanden alle Schützlinge von Trainer Holger Häusl das „Diplom“ mit Bravur. Die Eltern hatten zum Teil schwer zu kämpfen. Die anschließende Brotzeit hatten sich natürlich alle redlich verdient.

Wie man auch hier wieder sehen konnte, ist Tischtennis ein Sport, den jeder – egal ob alt oder jung – mit viel Spaß auf seinem eigenen individuellen Niveau betreiben kann. Interessenten können jederzeit zu einem Probetraining vorbeikommen. Trainingszeiten und Ansprechpartner sind auf der Internetseite des TSV Teisendorf zu finden.

2019 03 01 tt diplom2
Josephine Börner bei der Übung „Zielaufschläge“

Kategorie: Tischtennis Zugriffe: 152 Verfasser: Michael Thanbichler