14
März
2022

Endlich wieder Nachwuchs-Leichtathletikwettkampf in der Halle

Endlich wieder Nachwuchs-Leichtathletikwettkampf in der Halle
Siegermannschaft U10 „Die jungen Wilden“ aus Teisendorf

Der TSV Teisendorf war nach langer Pandemiepause Ausrichter des Chiemgau-Hallencups für Mannschaften der Altersklassen U 8, U10 und U 12. Zwar zeigten sich noch einige Vereine zurückhaltend aber elf Mannschaften mit vier bis sieben Teilnehmern pro Team hatten großen Spaß bei dem Bewerb, der von den Kindern viel Geschick und Teamgeist verlangte.

In neun Disziplinen, jeweils drei Lauf-, Sprung-, und Wurfwettbewerben, hatten die Kinder großen Spaß. So waren beispielsweise ein Zielwurf mit Fahrradreifen, ein Hochweitsprung über Schaumstoffblöcke oder eine Biathlonstaffel mit Hütchen als Wurfzielen zu absolvieren. Den Abschluss bildete ein fordernder Hindernisparcours über Kästen und Langbänke, durch Slalomstangen, über Bananenkartons und mit turnerischen Elementen. Hier erreichte die Stimmung in der Halle ihren Höhepunkt, denn jeder Teilnehmer versuchte schnellstmöglich ins Ziel zu kommen und wurde dabei von seinen Teamkameraden oder den Eltern auf der Zuschauertribüne lautstark unterstützt.

Überlegene Sieger in der Altersklasse U 12 wurden die „Surberger Raketen“ (Xaver Holzinger, Raphael Hintereder, Uli Rothe, Leni Gelse, Jule Gelse) vor dem „Team Kaffeklatsch“ aus Teisendorf (Alina Birnbacher, Carola Betz, Alina Mager, Ida Schuhbeck, Berhane Haile) und dem TSV Palling (Amalie Jonda, Laura Jonda, Josef Winkler, Ludwig Maier, Leonhard Wolferstetter). Auf den restlichen Plätzen folgten die „Kings“ des SV Ruhpolding und die „Wilden Hühner“ aus Teisendorf.
Die Altersklasse U 10 entschieden die „Jungen Wilden“ aus Teisendorf (Hannah Haas, Laurin Kraller, Jana Reitschuh, Lucas Sieber, Marie Sieber, Johann Strasser, Alexander Strasser) für sich. Auf Platz zwei landete der TSV Palling (Matthias Stadler, Daniel Wagner, Felix Winkler, Johannes Wolferstetter, Tobi Reuner, Korbinan Wagner) vor „Team Gummibärenbande Teisendorf“ (Johanna Seeböck, Celina Scheck, Lea König, Ida Paulig, Emilia Moser, Theresa Mader, Flora Hofer). Rang vier belegte das Team „Kunterbunt“ aus Teisendorf.

Sieger bei den jüngsten der U 8 wurden die „Schlümpfe“ aus Teisendorf (Luisa Wachhausen, Elena Reitschuh, Katharina Kern, Elisabet Gugger) vor den „Rennmäusen“ Teisendorf (Christina Aicher, Lena Sickinger, Anna Feil, Eva Baumgartner).

Bei der abschließenden Siegerehrung gab es Medaillen und Urkunden und ein Erinnerungsgeschenk für alle Teilnehmer. Eine Vielzahl von Helfern sorgte für den reibungslosen Ablauf des Bewerbes.

Ergebnisliste

U12
1 Die Surberger Raketen
2 Team Kaffeeklatsch Teisendorf
3 TSV Palling 1 4 SV Ruhpolding Kings
5 Wilde Hühner Teisendorf

 

U10
1 „Die jungen Wilden“ Teisendorf
2 TSV Palling 2
3 Team „Die Gummibärenbande“ Teisendorf
4 Team „ Kunterbunt“ Teisendorf

 

U08
1 „Die Schlümpfe“ Teisendorf
2 „Rennmäuse“Teisendorf

Kategorie: Leichtathletik Zugriffe: 384 Verfasser: Michael Thanbichler