20
März
2017

Teisendorf patzt beim Heimauftakt

Teisendorf patzt beim Heimauftakt

Nach einer -ergebnistechnisch – eher durchwachsenen Vorbereitung des TSV Teisendorf galt es nun auf der Matte zu stehen. Mit dem Verfolger aus Schönau reiste ein direkter Konkurrent um den Aufstieg an. Die Gäste wurden in der laufenden Saison auswärts noch nicht geschlagen und auch der amtierende Spitzenreiter aus Teisendorf vermochte das an diesem Tag nicht zu ändern.

Kategorie: Fußball Zugriffe: 218 Verfasser: Michael Thanbichler

17
März
2017

Stadionzeitung Rothosen aktuell - Ausgabe 9

9. Ausgabe der Stadionzeitung 2016/17

Stadionzeitung Rothosen aktuell - Ausgabe 9

Alles wissenswerte zum 19. Spieltag der Kreisliga II steht in der Stadionzeitung "Rothosen aktuell"!

Kategorie: Fußball Zugriffe: 432 Verfasser: Michael Thanbichler

05
März
2017

Rothosen holen sich den letzten Schliff in Spittal an der Drau

Rothosen holen sich den letzten Schliff in Spittal an der Drau

Anfang Februar startete der TSV Teisendorf wieder aus der wohlverdienten Winterpause. Die Wintermonate über konnte man die Kreisliga 2 bequem vom oberen Ende begutachten – Vier Punkte beträgt der Vorsprung aktuell gegenüber dem ein Spiel zurückliegenden SV Kay. Beste Voraussetzungen also für Cheftrainer Sepp Aschauer und seine Truppe das Ziel Bezirksliga dieses Jahr Wirklichkeit werden zu lassen.

Kategorie: Fußball Zugriffe: 1152 Verfasser: Michael Thanbichler

24
Oktober
2016

Stadionzeitung Rothosen aktuell - Ausgabe 8

8. Ausgabe der Stadionzeitung 2016/17

Stadionzeitung Rothosen aktuell - Ausgabe 8

Alles wissenswerte zum 15. Spieltag der Kreisliga II und zum 14. Spieltag der A-Klasse VI steht in der Stadionzeitung "Rothosen aktuell"!

Kategorie: Fußball Zugriffe: 1031 Verfasser: Michael Thanbichler

24
Oktober
2016

Klare Angelegenheit für die Rothosen

Souveräner 5:0 Sieg gegen Peterskirchen

Klare Angelegenheit für die Rothosen

Vor 100 Zuschauern und bei bestem Fußballwetter begann unser Team von Anfang an engagiert und setzte die Gäste aus Peterskirchen sofort unter Druck. Gästetorwart Mittermaier konnte nach 10 Minuten einen „Reiterkopfball“, nach Freistoß Gasser, gerade so abwehren. Aber nur 10 Minuten später klingelte es das erste Mal im Kasten der Peterskirchner. Nach einem Foul an Streibl, an der Strafraumgrenze, schnappt sich Michi Sorre den Ball und setzt ihn halbhoch rechts ins Netz. Die verdiente Führung für unser Team. Nach 32 Minuten die nächste Großchance und das nächste Tor. Sorre passt scharf von rechts nach innen, Hoiss lässt den Ball durch für Streibl und der schlenzt den Ball unhaltbar ins rechte Kreuzeck – ein Traumtor.

Kategorie: Fußball Zugriffe: 512 Verfasser: Michael Thanbichler