16
November
2017

SV Truchtlaching - Seeon war der glückliche Gewinner des Wanderpokals

Am vergangenen Samstag wurde das 34. Eisstockturnier um den Wanderpokal der Privatbrauerei M.C. Wieninger ausgetragen.

wh- Bereits zum 34. Mal war die Abteilung Eisstock im TSV Teisendorf Ausrichter des Stockturniers um den Wanderpokal der Privatbrauerei M.C. Wieninger, das in der Eishalle Berchtesgaden ausgetragen wurde. Pünktlich um 6.30 Uhr konnte Abteilungsleiter Hubert Willberger zusammen mit Wettkampfleiter Daniel Schweickhardt vom TSV Teisendorf und Schiedsrichter Albert Prechtl jun. vom EC Perach 26 Mannschaften in der Berchtesgadener Eishalle begrüßen, die in zwei Gruppen zu je 13 Mannschaften aufgeteilt waren. Die beiden Gruppensieger schossen im Finale den Gewinner des Wanderpokals aus.

2017 11 16 sieger wp
von link: Hans Unterreiner von der Brauerei Wieninger, Hubert Willberger, Abteilungsleiter TSV Teisendorf, die siegreichen Stockschützen vom SV Truchtlaching-Seeon Peter Moltz, Peter Berger, Gerhard Niedermeier und Josef Wichtl sowieWettbewerbsleiter Daniel Schweickhardt vom TSV Teisendorf

In der sehr stark besetzten Gruppe A, aber auch in der Gruppe B ging es äußerst spannend zu, so dass die beiden Gruppensieger erst nach dem letzten Durchgang ermittelt wurden.

In der Gruppe B setzte sich schließlich die 2. Mannschaft vom Gastgeber TSV Teisendorf mit Schützenhilfe von der SvVgg Engedey durch, die sich mit einem Sieg im letzten Durchgang gegen Anger auf den zweiten Platz setzten und den SG Anger somit auf den 3. Platz verwiesen.

In der Gruppe A konnte sich mit einer starken Leistung und punktgleich, aber mit einer hauchdünnen besseren Stocknote der SV Truchtlaching – Seeon vor dem sportlich äußerst fairen Titelverteidiger SV Kay durchsetzen. Der Siegergruppe gehörten Peter Moltz, Peter Berger, Erhard Niedermeier und Josef Weichte an.

In dem spannenden Finale zeigte der Gruppe-A-Sieger schließlich die stärkeren Nerven und setzte sich nur ganz knapp mit 18:17 gegen Herbert Aschauer, Josef Baumgartner, Albert Eglseer und Ernst Bock vom Gastgeber TSV Teisendorf durch. 

Zur Siegerehrung im Gasthaus „Goldener Bär“ in Berchtesgaden überbrachte schließlich Hans Unterreiner von der Brauerei Wieninger herzliche Grüße vom Bräu Christian Wieninger und bedankte sich für die Organisation des Turniers. Diese Dankesworte gab Abteilungsleiter Hubert Willberger gerne an seine Mitstreiter Hans Eigl und Hans Godl weiter.

2017 11 16 pokale
Bild zeigt den reich gedeckten Tisch mit dem Wanderpokal und den verschiedenen Zinnkrügen und Bechern.

Bei der Siegerehrung gab es für die ersten 6 Mannschaften jeder Gruppe wertvolle Zinnpreise und aus der Hand von Hans Unterreiner schließlich noch einen Gutschein für ein Tragerl Bier für jeden Schützen.  Mit einem Dank an den Wirt für die tolle Bewirtung und dem Versprechen des weiteren Sponsorings für nächstes Jahr wurde die Veranstaltung mit einem einfachen „Stock Heil“ geschlossen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen

Gruppe A: 1-SV Truchtlaching-Seeon 18:6 Punkte, Stocknote 1,549, , 2. SV Kay 18:6 P, Stn 1,535, 3. EC Perach 16:8 P, Stn 1,333, 4. WSV Königssee 15:9 P, Stn 1,343, 5. EC Eintracht Aufham 14:10 P, Stn. 1,855, 6. Kreisauswahl 202 II 13:11 P, Stn 0,989, 7. EC Surheim 13:11 P, Stn 0,953, 8. FC Feldkirchen 9:15 P, Stn 0,872, 9. TV Obing 9:15 P, Stn 0,633, 10. EC Leobendorf 8:16 P, Stn 0,704, 11. EC Lampoding 8:16 P, Stn 0,673, 12. TSV Teisendorf 8:16 P, Stn 0,550, 13. EC Saaldorf 7:17 P, Stn 1,023

Gruppe B: 1. TSV Teisendorf 18:6 Punkte, Stocknote 1,385, 2. SpVgg Engedey 17:7, Stn 1,497, 3. SC Anger 17;7 P, Stn 1,224, 4. TSV Chieming 16:8 P, Stn 1,367 5. TSV Fridolfing 14:10 P, Stn 1,463, 6. Kreisauswahl 202 I 14:10 P, 1.Stn 1,311, 7. SV Marzoll 14:10 P, Stn 1,244, 8. DJK Kammer 12:12 P, Stn 1,329, 9. ASV Oberwössen 9:15 P, Stn. 0,785, 10. TSV Petting 7:7 P, Stn 0,664, 11. EC Bad Reichenhall 7:7 P, Stn 0,519, 12. SV Neukirchen 6:18 P, Stn 0,519, 13. DJLO Traunstein 5:19 P, Stn 0,611.

Kategorie: Eisstock Zugriffe: 408 Verfasser: Michael Thanbichler