27
August
2019

Abteilung Eisstock im TSV Teisendorf richtete wieder Herrenturnier und Pokalturnier aus.

Wettergott hatte großes Verständnis, erst bei den letzten Kehren regnete es leicht.

Abteilung Eisstock im TSV Teisendorf richtete wieder Herrenturnier und Pokalturnier aus.
v.l.: Abteilungsleiter TSV Hubert Willberger, die Gewinner DJK Weildorf mit Rainer Just, Konrad Eicher, Martin Esterer, Christian Prantler, Wettkampfleiter Daniel Schweickhardt und Schiedsrichter Hans Hrouda

Teisendorf-wh- Es ist bei der Abteilung Eisstock im TSV Teisendorf schon Tradition, jeweils im Juli zwei Stock-Turniere auf den Stockbahnen beim Sportstadion Teisendorf auszurichten. So fand am letzten Samstag das Herrenturnier mit 9 Mannschaften statt. Abteilungsleiter Hubert Wilberger konnte hierzu 9 Mannschaften aus dem Eisstockkreis 201 - Berchtesgadener Land begrüßen und wünschte ihnen „Stock Heil“. Einer guten Veranstaltung stand nichts mehr im Wege. Auch das Wetter zeigte sich von der besten Seite, nur ganz zum Schluss gab es kurz etwas Regen, der aber die Veranstaltung nicht beeinträchtigte.

Am Abend verkündete Abteilungsleiter Hubert Willberger dann die Ergebnisse. Zunächst aber bedankte er s ich bei allen Teilnehmern für ihr Kommen und ihr faires Spielverhalten. Sein Dank galt auch dem Wettbewerbsleiter Daniel Schweickhardt, der auch für das Rechenbüro verantwortlich zeichnete und dem Schiedsrichter Hand Hrouda. Und was wäre eine solche Veranstaltung ohne die guten Geister in Küche und Schank und die fleißigen Bedienungen, die dafür sorgten, dass niemand verdursten und verhungern musste.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen

Bei der Siegerehrung konnte die DJK Weildorf mit den Schützen Konrad Eicher, Martin Esterer, Christian Prantler und Rainer Just schließlich mit 14 : 2 Punkten und der Stocknote 2,639 den 1.Platz belegen, gefolgt vom SC Anger mit 14:2 Punkten und der Stocknote 2.127, 3. EC Perach 10:6 P, Stn. 1.529, 4. EV Eintracht Aufham 8:8 P, Stn 1,114, 5. TSV Teisendorf 8:8 P, Stn. 0,957, 6. SV Oberteisendorf 6:10 P, Stn. 1.053, 7. EV Leobendorf 6:10 P, Stn. 0,569, 8. EC Saaldorf 4:12 P, Stn. 0,759, 9. EV Freilassing-Hofham 2:14P, Stn. 0,247.

Alle Mannschaften erhielten Brotzeitpakete, die Letzten vier Schweinshaxen.

Der Bericht über das Pokalturnier folgt gesondert.

Kategorie: Eisstock Zugriffe: 132 Verfasser: Michael Thanbichler